Bärlauchessig von Fritznhof aus dem Chiemgau bei der Ölmühle Garting Vergrößern

Frischer Bärlauchessig, würzig und vom Fritznhof

Fritznhof Bärlauchessig bei der Ölmühle Garting kaufen. Die Köstlichkeit für den Bärlauchliebhaber stellt der Produzent aus dem Chiemgau auf Basis von hausgemachtem Apfelessig her - unter Zugabe von frischem Bärlauch während des Gärungsprozesses. Probieren Sie den würzigen Geschmack und das besondere Aroma dieses Essigs: zu Salaten, zum Marinieren von dunklem Fleisch, Wild oder rohem Gemüse.

Lieferzeit: 2-4 Werktage

3,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Grundpreis:  pro Liter 
Lieferzeit: 7-10 Werktage.

Fritznhofer Bärlauch Essig, sehr würzig und aus der Region Oberbayern

Mit Bärlauch angereicherter Gärungsessig. Ein echter Liebhaberessig

Mit dem Frühling nimmt der Bärlauch Einzug in die Küchen. Mit seinem frischen, kräftigen Aroma passt er zu vielen Gerichten und gibt ihnen eine besondere Note. Geschmacklich ähnelt er dem Knoblauch, ist jedoch nicht ganz so intensiv und hinterlässt vor allen Dingen nach dem Verzehr keinen Mund- oder Körpergeruch. Fritznhofer Bärlauchessig konserviert auf natürliche Weise diesen wunderbaren Duft und Geschmack und lässt ihn über Monate eine intensive Bereicherung Ihrer Küche sein.

Mit Äpfeln natürlich vergoren

Für den Bärlauchessig nimmt Fritznhof Apfelessig als Basis. Damit sich die Aromen gut miteinander verbinden, gibt die Essigmanufaktur die frisch geernteten Bärlauchblätter schon während der Gärung in den Apfelsud.  Für seinen Apfelessig verarbeitet der Fritznhof übrigens nur Äpfel aus dem Chiemgau. Die meisten kommen sogar aus den Erträgen der hofeigenen  Bäume.

Wie alle Obstessige von Fritznhof entsteht der Apfelessig schonend, ohne Erhitzung, in doppelter Vergärung: Zunächst wird der Obstsaft zu Obstwein und dann in der einer selbst konzipierten Essigmaschine zu Essig vergoren. Alle Obstessig von Fritznhof haben milde 5 % Säure. Fritznhof ist eine traditionelle Obstmosterei auf der Ratzinger Höhe direkt beim Obstweg im Herzen des Chiemgaus.

So entsteht Fritznhof Essig

Essig in der guten Küche

Fritznhof Bärlauchessig lässt sich übrigens mit den frischen, kaltgepressten Speiseölen der Ölmühle Garting zu einer   Vinaigrette verarbereiten. Einfach mit Salatöl aufschlagen, würzen, fertig. Eine Idee von vielen. Guten Appetit!


Fritznhof Bärluachessig beinhaltet lebende Kulturen, ist ungefiltert und nicht pasteurisiert, frei von Gluten, Aroma- und Zusatzstoffen.

Geschmack von Fritznhof Bärlauchessig

Sehr würzig, besonderes Bärlaucharoma.

Säuregehalt

5 %

Verwendung

Warme und kalte Küche

Hersteller

Obstmosterei Fritznhof, Ratzinger Höhe

Herkunft

Rimsting im Chiemgau, Oberbayern

Haltbarkeit

Unbegrenzt

Nährwerte pro 100g

Brennwert: 89 kJ / 21 kcal; Fett: 0,20 g, davon gesättigte Fettsäuren: 0,00 g; Kohlenhydrate 0,50 g, davon Zucker: 0,00 g; Eiweiß: 0,40 g; Salz: 0,00 g

Ähnliche Produkte