Die Ölmühle Garting

Toni  Lamprecht, Ölmühle Garting

Liebe Ölmühlenfreunde,

wer wie die Ölmühle Garting die Kraft der Natur einfangen will, braucht ein feines Gespür, Erdverbundenheit und viele Inspirationen. Mein Team und mich beflügeln die sanften Hügel, Wiesen und Felder des bayerischen Schnaitsee bei Wasserburg am Inn, nicht weit vom Chiemgau. Eine gewachsene Kulturlandschaft in Oberbayern, ein besonderes Stückchen Erde. Hier lebt und arbeitet meine Familie auf einem Hof im Ortsteil Garting.

Ich habe die elterliche Landwirtschaft 2008 als klassisch milchwirtschaftlichen Betrieb übernommen. Schnell wurde meiner Frau Irmi und mir klar, dass wir uns eine andere Zukunft wünschen, ohne dabei jedoch unsere Wurzeln zu verleugnen. Unser erster Ansatz: die Umstellung des Betriebs auf die Rapsölproduktion als erneuerbare Energiequelle. Als dies politisch nicht weiter unterstützt wurde, begann unser Abenteuer in die Welt der schonend gepressten, nativen Speiseöle.

Wir haben es uns mit der Ölmühle Garting zur Aufgabe gemacht, nur Lebensmittel zu produzieren und zu verkaufen, die gut für den Menschen und die Umwelt sind.

Leidenschaft für Tropfen der Vollkommenheit

Senf von der Ölmühle Garting

Handwerklich hergestellte, hochwertige und naturbelassene Speiseöle aus regionalem Anbau sind unser Spezialgebiet – kreiert mit viel Leidenschaft und der Vision für gewissenhaftes, nachhaltiges Wirtschaften. Wir sind sehr wählerisch bei den Rohstoffen. Nur 1A-Qualität findet ihren Weg in unsere Produkte - natürlich ohne Gentechnik. Viele Ölsaaten bauen wir naturnah selbst an. Es gibt in Deutschland nicht mehr so viele Verarbeiter, die auf allen Produktionsstufen, von der Aussaat und Pflege der Kultur bis hin zur Ernte, Lagerung und Verarbeitung, so konsequent die Qualität ihrer Endprodukte bestimmen wie die Ölmühle Garting.

Begonnen hat alles mit dem Raps und der Rapsölproduktion - heute produzieren wir in der Ölmühle Garting 19 verschiedene Speiseöle. Und die überzeugen Kunden in ganz Bayern: ob für Salatkreationen, Müslis oder Quarkspeisen, ob zum Backen oder Braten. Schonend kaltpresste Speiseöle der Ölmühle Garting haben inzwischen in vielen Küchen ihren festen Platz.

Ihr

Toni Lamprecht
Ölmühle Garting


Meilensteine auf dem Weg der Ölmühle Garting

2007

Die Rapsölpresse startet im elterlichen Betrieb die Produktion für den Energiebereich.

2008

Toni Lamprecht jun. übernimmt den landwirschaftlichen Betrieb seiner Eltern in Garting.

2010

Wir stellen die Weichen für die Senfmehlproduktion. Die Senfmanufaktur Baumann hilft.

2011

Die Ölmühle Garting: Wir bauen die Produktionsstätte und starten mit dem Vertrieb.

2012

Erweiterung der Produktionsanlage; wir stellen den ersten Arbeitnehmer an.

2013

Wir beliefern schon 150 Geschäfte, haben vier Mitarbeiter und 30.000 Flaschen Speisöl verkauft.

2014

Jahresbilanz: 12 Mitarbeiter in der Produktion und auf Märkten, über 200 Verkaufsstellen.

2015

Wir bauen unser Vertriebsnetz aus und betreiben einen neuen Webshop für alle unsere Produkte.

Ölmühle Garting

Kundenstimmen

“Ich habe noch niemals ein so geschmacklich exzellentes Öl im Haushalt benutzt! (...) Ich kann dieses Öl nur von Herzen weiterempfehlen! â€

Roland H.

“Auf der Suche nach einer Bezugsquelle naturreiner Speiseöle sind wir endlich fündig geworden: die Qualität des bestellten Raps- und Sonnenblumenöls (...) ist mehr als überzeugend. Das Plus: schneller Versand, sorgfältige Verpackung und günstige Versandkosten.â€

M. S.