Wussten Sie schon?

Erstellt von: Ölmühle Admin In: Aktuelles von der Ölmühle Garting in Oberbayern Auf: Freitag, April 13, 2018

Hochwertiges Haselnussöl aus der Region Oberbayern

Wussten Sie schon,

dass kaltgepresstes Haselnussöl reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und ein effektiver Energielieferant ist. Wir pressen die Nüsse mit der Schale und gewinnen so unser kaltgepresstes Haselnussöl. Nach einer kurzen Sedimentationsphase wird das Öl abgefüllt und kann für tolle Gerichte in der leichten Küche verwendet werden.

Wo kommen unsere Nüsse her?

Haselnüsse werden für den Industriellen Verbrauch zu 80% aus der Türkei bezogen, was natürlich zu Problemen führen kann. Ein bekanntes Problem ist der unkontrollierte Einsatz von Pflanzenschutzmittel und Pestiziden, um eine sichere und ertragreiche Ernte zu erzielen. Sollte man nicht öfters hinterfragen, woher unsere Lebensmittel kommen und ob es Alternativen gibt, die die Qualität unserer Speisen verbessern? Ja sollte man und so kamen wir, das Ölmühlen Team, auf die Idee, von unseren Kunden aus den heimischen Gärten die Nüsse abzunehmen, zu trocken und daraus ein sehr wertvolles Produkt zu produzieren. Der Kauf von Haselnüssen aus der Region ermöglicht es uns die Haselnüsse auf ihre Qualität und auf den Einsatz von Pestiziden zu kontrollieren, im Gegensatz zu Nüssen aus der Türkei. Unsere Haselnüsse sind nachhaltig, unbehandelt und LECKER. Auch ein Bio-Haselnussbauer aus Oberbayern wurde entdeckt und beliefert uns schon seit Jahren.

Elegant, fein und nussig zeigt sich das Öl in seinem Geschmack und eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Fisch und Käsegerichten (gebratener Ziegenkäse im Speckmantel, mit Honig und Haselnussöl), für Salatdressing (Grüner Salat, Obstsalat), oder Desserts. Ein Öl für die heiße und kalte Küche. Es eignet sich auch zum Ausbacken von Pfannkuchen und Kaiserschmarrn.

Appetit bekommen?

Kommentare

Lassen Sie Ihren Kommentar